Planen

Die EasyMap DistrictManager Edition dient zur Planung, Optimierung und Dokumentation von Vertriebs- und Außendienst-Gebieten und deren Standorten.

Gebietsplanung - Standortplanung

In der Verknüpfung von digitalen Landkarten mit Gebiets- und Standortdaten liegt die besondere Stärke der EasyMap DistrictManager Edition. Diese bietet in allen Phasen der Gebietsplanung komfortable Unterstützung:

  • Manuelle Erfassung einer bestehenden Gebietseinteilung aus Karten oder Listen >>
  • Automatische Übernahme einer bestehenden Gebietseinteilung z. B. aus der Kundendatenbank >>
  • Automatische Übernahme von Daten zur Bewertung der Gebiete und Standorte aus Kundendatenbank, Tabellenkalkulation etc. >>
  • Gebietsanalysen, Standortanalysen, Gebietsvergleiche >>
  • Änderung der Gebietsgrenzen, Optimierung der Gebiete und Standorte, Planspiele >>
  • Dokumentation mit Gebietskarten und Reports >>
  • Automatische Übergabe der optimierten Gebietsstruktur an die Kundendatenbank (z. B. im SAP oder CRM) >>

In der Karte werden die Arbeits- bzw. Verantwortungsgebiete von Außendienstmitarbeitern, Händlern oder Franchisenehmern, aber auch die Trägerbezirke für die Zeitungszustellung oder Prospektverteilung durch unterschiedliche Farben dargestellt. Die Grenzen können u.a. direkt mit der Maus in der Landkarte geändert werden.

Daten zur Beurteilung der Gebiete können mit der Karte verknüpft werden. Dies können Anzahl und Umsatz der Kunden sein; weiterhin können Kundenbesuchszeiten und Besuchsrhythmen und die verschiedensten Marktpotenzialdaten genutzt werden.

Leitfaden für die Einarbeitung in die EasyMap District Manager Edition

Vorbereiten - In diesem Kapitel zeigen wir Ihnen die wichtigsten Grundbegriffe auf, die Ihnen im Laufe der Arbeit mit der EasyMap DistrictManager Edition über den Weg laufen. Einen konzeptionellen Einstieg in die Gebietsplanung erhalten Sie im Unterkapitel Planungsszenarien. Außerdem werden Ihnen hier Tipps für die richtige Datenaufbereitung gegeben.

Anlegen - In diesem Kapitel führen wir Sie Schritt für Schritt durch das Anlegen einer neuen Gebietsstruktur. Sie erfahren hier wie Sie Standorte zu Gebieten anlegen und Zusatzdaten an die Vertriebsgebiete hängen, damit Sie einen besseren Überblick Ihrer Strukturen erhalten.

Bewerten - Haben Sie Ihre Gebietsorganisation aufgebaut und möchten diese nun bewerten bzw. auswerten? Wir zeigen Ihnen wie Sie externe Daten, wie z.B. Umsätze oder Potenziale, mit Ihrer Struktur verbinden. Außerdem bietet dieEasyMap DistrictManager Edition verschiedene Analysen an, um Gebiete nach bestimmten Kriterien auszuwerten.

Analysieren - In diesem Kapitel wird ausführlich auf Analysen, die speziell für die Gebietsorganisation angeboten werden, eingegangen.

Verändern - Stellen Sie Planungsalternativen auf und vergleichen diese mit Ihrem Status Quo. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Zuordnungen von Kunden zu Außendienstgebieten ändern - manuell in der Karte oder automatisch mit Hilfe von Tabellen. Vergleichen Sie anschließend die Vorher und Nachher Situation miteinander.

Optimieren - Optimieren Sie Ihre Gebietsstrukturen, z.B. anhand des Umsatzes, des Potenzials oder der Anzahl an Kunden. Diese und weitere Möglichkeiten einer Gebiets- und Standortoptimierung zeigen wir Ihnen in diesem Kapitel.

Kommunizieren - Nachdem Sie Ihre Gebietsstrukturen aufgebaut, verändert oder optimiert haben, können Sie diese Struktur wieder exportieren und in anderen Kartenmappen verwenden. Erstellen Sie einen Report über einzelne Gebiete und exportieren Sie die Ausschnittskarten als Grafik und zusätzlich als Datentabelle. Oder noch einfacher und schneller - teilen Sie Ihre Karten mit Ihren Kollegen und Vorgesetzten über den EasyMap Xplorer.