Installationshinweise

Click here for the english version.

Auf dieser Seite wird erklärt, wie Sie EasyMap mithilfe der Benutzeroberfläche installieren und Ihre Lizenz aktivieren. Weitere Informationen für die Bereitstellung von EasyMap finden Sie auf der Seite Hinweise für IT-Administratoren.

1. EasyMap installieren

Nachdem Sie das Setup heruntergeladen und ausgeführt haben, folgen Sie bitte den einzelnen Schritten des Installationsassistenten:

  1. Akzeptieren Sie die Lizenzbedingungen und wählen Sie den Setuptyp Vollständig.
  2. Wählen Sie Jeden, der diesen Computer verwendet, um die Installation für alle Benutzer des Computers auszuführen. Dies erfordert Administrator-Rechte. Wählen Sie Nur für mich, um die Installation nur für den aktuell angemeldeten Benutzer auszuführen. Dies erfordert i.d.R. keine Administrator-Rechte.
  3. Nach Abschluss der Installation belassen Sie das Häkchen bei der Option Programm starten. Klicken Sie dann auf Fertigstellen.

2. Lizenz aktivieren

Sobald der EasyMap-Installationsvorgang abgeschlossen ist oder Sie EasyMap zum ersten Mal starten, öffnet sich ein Fenster zum Aktivieren der Lizenz.

  1. Klicken Sie auf Lizenz aktivieren. Falls Sie keinen Lizenzschlüssel haben, können Sie die kostenlose Demoversion verwenden (Die folgenden Schritte entfallen dann).
  2. Geben Sie den Lizenzschlüssel ein, der Ihnen per E-Mail mitgeteilt wurde und klicken Sie auf Weiter.
  3. Anschließend wird Ihnen die erfolgreiche Aktivierung bestätigt. Klicken Sie auf Schließen.

3. Kartengrundlagen installieren

  1. Wählen Sie Kartengrundlagen installieren. Falls Sie bereits die Kartengrundlagen installiert haben, könne Sie auch ohne Installation fortfahren.
  2. Es werden Ihnen nun alle zu installierenden Kartengrundlagen angezeigt. Falls Sie bereits Kartengrundlagen installiert haben, werden diese ebenfalls aufgelistet. Möchten Sie bestimmte Kartengrundlagen nicht installieren, nehmen Sie das entsprechende Häkchen weg. Klicken Sie auf Installieren.

Kartengrundlagen nachträglich installieren

Falls Sie nachträglich weitere Kartengrundlagen installieren möchten, z.B. nach einem Karten-Update, starten Sie EasyMap. Im Hauptmenü wählen Sie dann Extras > Kartengrundlagen installieren.

Es werden Ihnen nun in einem Fenster alle zu installierenden Kartengrundlagen angezeigt. Falls Sie bereits Kartengrundlagen installiert haben, werden diese ebenfalls aufgelistet. Möchten Sie bestimmte Kartengrundlagen nicht installieren, nehmen Sie das entsprechende Häkchen weg. Klicken Sie auf Installieren.

4. Updateprüfung, Fehlerbericht und Nutzungsstatistik

Beim ersten Start von EasyMap entscheiden Sie sich für eine der drei Optionen für die Suche nach Updates, der Sendung von Fehlerberichten und anonymer Nutzungsstatistiken. Diese Einstellung können Sie auch noch später in EasyMap unter Extras > Optionen > Updateprüfung, Fehlerbericht, Nutzungsstatistik ändern. Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Lizenz und Edition nachträglich ändern

  1. Um die Lizenz nachträglich zu ändern, klicken Sie in EasyMap auf das Menü ? > Über EasyMap > Lizenzinformationen anzeigen. Es werden Ihnen hier die aktuellen Lizenzinformationen zu EasyMap angezeigt.
  2. Klicken Sie auf Lizenz ändern. Falls Sie die Demoversion verwenden, können Sie nun Ihren Lizenzschlüssel angeben. Andernfalls werden Ihnen die Informationen zur aktiven Lizenz angezeigt. Wählen Sie hier die Schaltfläche Lizenz entfernen aus. Sie werden erneut gefragt, ob die Lizenz wirklich entfernt werden soll. Nach Klick auf Ja schließt sich EasyMap und es öffnet sich ein Fenster.
  3. Klicken Sie dort auf Lizenz aktivieren. Falls Sie keinen Lizenzschlüssel haben, können Sie die kostenlose Demoversion verwenden.
  4. Geben Sie den Lizenzschlüssel ein, der Ihnen per E-Mail mitgeteilt wurde und klicken Sie auf Weiter.

  5. Anschließend wird Ihnen die erfolgreiche Aktivierung bestätigt. Klicken Sie auf Schließen. EasyMap startet danach automatisch.

Systemvoraussetzungen

  • Microsoft Windows 10 (1809, 1803, 1709, 1703, 1607, 1511), Windows 8.1, Windows 8, Windows 7 SP1, Windows Server 2016, Windows Server 2012/2012 R2, Windows Server 2008 R2 SP1¹
  • Ca. 300 MB Festplattenplatz
  • 2 GB RAM oder mehr
  • Microsoft .NET Framework 4.6.2, Microsoft Office Data Connectivity Components²

¹ Die EasyMap 32-Bit-Version unterstützt sowohl 32-Bit als auch 64-Bit-Versionen der genannten Betriebssysteme. Die EasyMap 64-Bit-Version unterstützt nur 64-Bit-Versionen der genannten Betriebssysteme. Des Weiteren werden App bzw. Desktop Virtualisierungssysteme wie z.B. Citrix XenApp unterstützt.
² EasyMap setzt das Microsoft .NET Framework 4.6.2 sowie die Microsoft Office Data Connectivity Components voraus. Sie werden vom Setup automatisch installiert.